RLC Workshop - neue Berater*innen

Sprachen

Mit einem Workshop zur Beratungspraxis hat die dritte Generation von Rechtsberater*innen die Ausbildung der Refugee Law Clinic Berlin abgeschlossen. Der Workshop diente mit Simulationen und punktuellen Beiträgen zu den Themen der Anhörungsvorbereitung und Familienzusammenführung sowohl der inhaltlichen und praktischen Vorbereitung, als auch der Vernetzung von Berater*innen untereinander.

Über 50 neue Beraterinnen und Berater beginnen somit in den nächsten Wochen mit der Beratungstätigkeit.

Mit diesem vielversprechenden Zuwachs an motivierten und fähigen Berater*innen kann die Refugee Law Clinic Berlin auch ihr Aufgabenfeld ausweiten. So wurde z.B. eine Gruppe erstellt, die nun auch Beratung in Brandenburg anbieten wird, wo die Dichte an Angeboten noch nicht die gleiche ist wie in Berlin. Auch wird die Refugee Law Clinic eine Frauenberatung in Kooperation mit dem Flamingo e.V. anbieten. Zudem hat sich eine Gruppe gebildet, die speziell auf die Fragen unbegleiteter Minderjähriger eingehen wird.

An dieser Stelle will sich die Refugee Law Clinic Berlin bei allen Beteiligten bedanken, die durch ihr unermüdliches Engagement dazu beigetragen haben, dass eine weitere Generation von Berater*innen eine qualitativ hochwertige und intensive Ausbildung wahrnehmen konnte. Vielen Dank auch an das Migration Hub Network, das die Räumlichkeiten für den Workshop zur Verfügung gestellt hat.

Ganz besonders war der Beratungsworkshop aber auch durch die immer wieder überwältigende Motivation der ehrenamtlichen Vorlesungsteilnehmer*innen und Berater*innen geprägt.